25 mächtigste Kreaturen in Der Herr der Ringe (Rangliste)

  25 mächtigste Kreaturen in Der Herr der Ringe (Rangliste)

Unsere Leser unterstützen uns. Dieser Beitrag kann Affiliate-Links enthalten. Wir verdienen an qualifizierten Käufen. Lern mehr

J.R.R. Tolkiens High-Fantasy-Welt von Der Herr der Ringe , Der Hobbit, und Das Silmarillion besteht aus einer Vielzahl von Kreaturen.

Wir hatten das Glück, viele in den Percy Jackson-Trilogien und kürzlich bei Amazon zu sehen Die Ringe der Macht TV-Serie.



Zweifellos werden viele von Ihnen einige davon aus den Bildschirmadaptionen von Tolkiens Legendarium wiedererkennen, aber die Frage ist: Wäre Legolas in der Lage, einen Balrog zu schlagen? Woher kommen diese Kreaturen?

Bevor wir dazu kommen, lassen Sie uns eines klarstellen. Das Wort „Kreatur“ könnte Sie glauben machen, dass Götter oder andere humanoide Wesen nicht eingeschlossen sein könnten.

Wir haben Wesen/Kreaturen gruppiert, anstatt uns auf Individuen zu konzentrieren. Außerdem ist unsere Definition, die für die Bewertungen jeder Kreatur verwendet wird, eine Kombination aus individueller Kampffähigkeit, Intelligenz, magischer Kraft und anderen Faktoren.

Hier ist unsere ultimative Liste der mächtigsten Kreaturen im Universum von Der Herr der Ringe.

25. Orks

  Orks in Jackson's Lord of the Rings trilogy
Orks in Jacksons „Herr der Ringe“-Trilogie

Fangen wir an, die Hässlichen abzuhaken, beginnend mit den Orks. Wie konnte jemand diese üblen Kreaturen vergessen? Sie stellen den Großteil von Saurons Armeen während des Zweiten und Dritten Zeitalters.

Unziemliche, abstoßende Wesen durchkämmten Mittelerde und verwüsteten die Südlande, die jetzt Mordor heißen. Aber es scheint, dass Orks in vielen Schlachten ohne großen Aufwand niedergemetzelt werden.

Sauron kümmerte sich mehr um Quantität als um Schwertkunst, was die Orks im Vergleich zu Männern mit schlossgeschmiedeten Schwertern und Rüstungen unterlegen machte. Außerdem brannten sie im Sonnenlicht, also waren sie höchstwahrscheinlich auch unterernährt.

Trotzdem tauchen sie aus dem Nichts auf, angeführt von einigen der wildesten Krieger wie Azog the Defiler (Manu Bennet in Der Hobbit ) und seinem Sohn Bolg.

Beide wurden in der getötet Schlacht der fünf Heere , obwohl er einen strategischen Angriff auf Erebor anführte und gegen seine Verteidiger kämpfte.

24. Hobbits

  Die Hobbits aus Peter Jackson's Lord of the Rings: Return of the King film adaptation
Die Hobbits wie in Peter Jacksons Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs

Hobbits sind der Inbegriff des Guten in der Welt von Arda. Sie sind vielleicht nicht die besten Soldaten, aber Hobbits führen mit der Güte ihres Herzens, um dem Bösen zu trotzen. Sie sind loyal, verstohlen und widerstandsfähig gegen Korruption und Macht.

Frodo und kurzzeitig Samweis Gamdschie trugen den Einen Ring bis zum Schicksalsberg. Erst ganz am Ende, als Der Eine Ring am stärksten war, erlag Frodo seinem Willen.

Vielleicht hätte kein anderes Wesen in Arda der Versuchung des Einen Rings so lange widerstehen können. Nicht einmal Gandalf würde es wagen, den Ring zu berühren.

Nicht nur Frodo und Sam, sondern auch Merry und Pippin kämpften im Krieg, und Merry half sogar dabei, den Hexenkönig von Angmar zu besiegen.

Mit stählernen Nerven ging Bilbo mit Smaug von Kopf bis Fuß und kam lebend wieder heraus. Er schaffte es, den Arkenstone direkt unter der spitzen Nase von Smaug zu stehlen und überlebte, um die Geschichte zu erzählen.

Aufgrund der Aktionen und Erfolge beim Sieg über Smaug und Sauron haben wir sie knapp vor den Orks platziert.

23. Männer

  Männer von Arda, wie in Tolkien zu sehen's Lord of the Rings films and The Rings of Power TV series
Männer von Arda wie in Tolkiens „Herr der Ringe“-Filmen und der „Rings of Power“-TV-Serie zu sehen

Menschen stehen aufgrund ihres Mangels an besonderen Fähigkeiten am Ende dieser Liste. Offensichtlich gab es Ausnahmen wie Elendil, Aragorn und Isildur.

Sie waren aufgrund ihrer Loyalität gegenüber den Elfen mit einer verlängerten Lebensdauer ausgestattet. Elendil war als der mächtigste Krieger von Dúnedain bekannt und begründete die Linie der Könige durch seine Söhne Isildur und Anárion.

Er ging mit Sauron von Kopf bis Fuß Krieg der letzten Allianz während der Belagerung von Barad-Dur . Obwohl er von Sauron getötet wurde, nahm Isildur den zerbrochenen Schwertgriff seines Vaters und schnitt Saurons Ringfinger ab.

Dieser Stunt besiegte den Dunklen Lord für 2.500 Jahre im Dritten Zeitalter und gewährte Mittelerde vorübergehend Frieden, bevor Frodo es ein für alle Mal zerstörte Ringkrieg .

22. Zwerge

  Gimli, ein Zwerg in Peter Jackson's Lord of the Rings: Fellowship of the Ring movie
Gimli , a Zwerg im Film Herr der Ringe: Die Gefährten

Als Aulë die Zwerge erschuf, gab Eru ihnen das Leben und adoptierte sie als Seine Kinder. Die Zwerge der Blauen Berge (Erebor in Der Hobbit ) kämpfte mit den Elfen gegen Morgoth.

Zwergenfürst Azaghâl von Belegost stieß sein Schwert so tief in Glaurungs Bauch, dass er seinen Schwanz einzog und davonlief. Die Zwerge, die wir jetzt kennen, sind Nachkommen von Durin I.

Zwerge waren willensstark und verliehen ihnen die sieben Ringe der Macht. Durin III erhielt den mächtigsten der Zwergenringe. Saurons Einfluss konnte sie jedoch nicht beeinflussen, da sie sich der bösen Herrschaft widersetzten, obwohl die Ringe ihre Gier nach Gold verstärkten.

Tolkien schätzte die Handwerkskunst wirklich, weil seine Zwerge verschiedene Waffen von unglaublicher Stärke herstellen konnten. Ihre Größe ist jedoch ihre Schwäche und kann leicht von großen Feinden zertrampelt werden, wodurch sie am Ende dieser Liste stehen.

Lesen Sie auch: Die 5 mächtigsten Zwerge in Der Herr der Ringe (Rangliste)

21. Warge

  Wargs in den On-Screen-Adaptionen von Tolkien's Lord of the Rings trilogies and Rings of Power TV series
Warge in den Leinwandadaptionen von Tolkiens Herr der Ringe

Warge mögen hässlich sein, aber sie sind für die Orks nützlich, ähnlich wie Pferde für Menschen, außer dass sie nach Blut hungern.

Warge sind große wolfsähnliche Bestien mit rasiermesserscharfen Klauen und können ein Pferd und seinen Reiter alleine erledigen. Sie werden aus Wölfen gezüchtet und gelten als einer von Saurons vielen Dienern.

Wir haben zuerst Wargs gesehen Der Hobbit Filme, jagen Bilbo, Gandalf und die Zwerge. Gandalf beginnt, feurige Tannenzapfen auf sie zu werfen, was sie für einen Moment vertreibt.

In Fellowship of the Ring haben die Warge die Fellowship angegriffen, sind aber gescheitert, obwohl Sie es ihnen wegen ihres schrecklichen Timings überlassen müssen.

20. Werwölfe

  Carcharoth, der in Tolkien dargestellte Werwolf's Lord of the Rings books
Carcharoth, der Werwolf aus Tolkiens „Herr der Ringe“-Bücher

Tolkien-Fans haben wahrscheinlich genug von Morgoths bösen Kreationen. Das sind nicht die üblichen Werwölfe von Lupin oder Jacob; Sie hatten keinen Mondeinfluss.

Morgoth und Sauron infundierten böse Geister in Wölfe und erschufen so die Werwölfe. Draugluin war der erste und sein berüchtigter Nachkomme Carcharoth war der größte von ihnen.

Als ob es nicht genug wäre, ein Werwolf zu sein, beschloss Morgoth, Carcharoths Hunger auf magische Weise zu steigern. Er wurde mit einem giftigen Biss größer und tötete viele von Morgoths Feinden.

Schließlich wurde er als Red Maw oder The Jaws of Thirst bekannt.

19. Elfen

  Elfen wie in Peter Jackson's Lord of the Rings: Return of the King film adaptation
Elfen wie in Peter Jacksons Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs

Zweifellos denken viele von Ihnen, dass Elfen es verdient haben, viel weiter oben auf dieser Liste zu stehen. Wir würden jedoch argumentieren, dass nicht alle Elfen eine Stärke wie Galadriel, Fëanor oder Gil-Galad besitzen.

Elfen sind zweifellos eine der mächtigsten Rassen, die es in Tolkiens Welt gibt. Ihre Fähigkeiten beruhen auf verschiedenen Attributen; Handwerkskunst, Heilung, Bogenschießen und Schwertkunst sind nur einige davon.

Celebrimbor war ein Meisterschmied, aber er hatte eine bemerkenswerte Stärke, die selbst Sauron ihn nicht brechen konnte. Obwohl Celebrimbor an der Folter starb, gelang es ihm, den Standort der drei Ringe der Macht geheim zu halten.

Leute, die Tolkiens Bücher nicht gelesen haben, sind vielleicht nicht mit den legendären Elfen vertraut, die im ersten und zweiten Zeitalter lebten. Fëanor kämpfte alleine gegen mehrere Balrogs, darunter Gothmog.

Fingolfin kämpfte eins zu eins gegen Morgoth und schlug ihn sieben Mal. Seine letzte Tat bestand darin, Morgoth in die Ferse zu schneiden und ihn für immer zu verkrüppeln.

Die Valar beschenkten Elfen mit Unsterblichkeit für ihre Hilfe im Kampf gegen Morgoth. Elfen sind von Natur aus friedlich und bekannt für ihr rechtschaffenes und loyales Verhalten.

Hinzu kommt, dass ihre geschärften Sinne sie zu einem der besten Bogenschützen machen. Suchen Sie nicht weiter als Legolas, a Herr der Ringe Fanfavorit, und das aus gutem Grund.

Lesen Sie auch: 11 mächtigste Elfen in Mittelerde (Rangliste)

18. Hautwechsler

  Als Peter Jackson geboren's The Hobbit: Desolation of Smaug
Geboren in Peter Jacksons Der Hobbit: Smaugs Einöde

Sie wollen sich nicht mit einem monströsen Schwarzbären anlegen, der Sie in Stücke reißen würde, ohne mit der Wimper zu zucken. Hautwechsler sind sterbliche Männer, die sich in große Schwarzbären verwandeln können.

Die Liste der furchteinflößenden Kreaturen, die in den Nebelbergen leben, scheint endlos zu sein. Wir sahen zuerst Beorn herein Der Hobbit , als Bilbo, Gandalf, Thorin und die Zwerge in seiner Hütte Zuflucht vor den Wargen suchten.

Obwohl Beorn Zwerge nicht mochte, erklärte er sich bereit, ihnen wegen seines Hasses auf die Orks zu helfen. Sogar die Orks fürchteten ihn, weil sie sich weigerten, die Zwerge anzugreifen, während Beorn in Bärengestalt Wache hielt.

Später tritt er dem bei Schlacht der fünf Heere und hilft den Zwergen, die Orks zu besiegen, wo er Bolg, den Ork-Anführer, getötet hat.

17. Werwürmer

  Werwürmer in Peter Jackson's The Hobbit: Battle of the Five Armies
Werwürmer in Peter Jacksons Der Hobbit: Schlacht der fünf Heere

Tolkien erwähnt Werwürmer in mythischen Geschichten, die von Hobbits erzählt werden. Als Bilbo beschließt, sich den Zwergen auf ihrer Suche anzuschließen, sagt er „Sag mir, was du tun willst, und ich werde es versuchen, wenn ich von hier nach Osten des Ostens gehen und in der Letzten Wüste gegen die wilden Werwürmer kämpfen muss.“

Wir wissen nicht viel über sie, aber es ist keine Raketenwissenschaft. Riesenwürmer in einer Wüste? Sie würden dich höchstwahrscheinlich lebendig essen, und wir sehen das auch in Jacksons Der Hobbit: Schlacht der fünf Heere.

Unsere Vorstellungskraft kommt auf die Leinwand, als Azog der Schänder Werwürmer einsetzt, um Saurons Armeen an die Front zu bringen und die Elfen, Menschen und Zwerge zu überfallen. Grundsätzlich schaffen die riesigen Regenwürmer Tunnel, indem sie die Erde verbrauchen.

400 Fuß lange und 75 Fuß breite Albträume, die zu unserem Glück nichts anderes als Felsbrocken zum Fressen interessierten. Alles in allem möchten wir ihnen nicht in die Quere kommen.

16. Mumakils

  Mûmakil (die Olifanten) in Peter Jackson's The Lord of the Rings: Return of the King
Mumakil (das Olifanten ) in Peter Jacksons Der Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs

Sie erinnern sich vielleicht an mammutgroße Kreaturen, die Elefanten in Jacksons ähneln Rückkehr des Königs . Diese Mûmakil, besser bekannt als Olifanten, wurden von Saurons Armee während der Schlacht auf den Pelennor-Feldern .

Diese Mûmakil wurden mit berittenen Türmen (gefüllt mit Haradrim-Bogenschützen) und ihren Stoßzähnen, die mit tödlichen Stacheln umwickelt waren, verstärkt. Sie besaßen einen natürlichen Blutdurst, trampelten über ihre Feinde und schlugen mit ihren großen Rüsseln auf alles ein, was von ihnen übrig war.

Um nicht von Bulldozern niedergemetzelt zu werden, war es am besten, sie aus der Ferne zu bekämpfen, obwohl ihre Haut für die meisten Waffen unempfindlich war. Dies gilt jedoch nicht, wenn Sie Legolas mit elfischen Waffen sind oder eine Armee der Toten bei sich haben.

15. Fellbestien

  Fellbeasts in Peter Jackson's The Lord of the Rings: Return of the King
Fellbestien in Peter Jacksons Der Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs

Offensichtlich brauchen die furchteinflößenden Nazgûl eine besondere Art von Albtraum, um sie zu besteigen. Rabenschwarz, mit federlosen Flügeln und einem ekelerregenden Gestank.

Wenn Sie dachten, Sie könnten sie ohne Nasenstöpsel töten, denken Sie noch einmal darüber nach. Ähnlich wie die Nazgûl hatten diese Fellbeasts einen schrillen Schrei, der bei Wesen in der Nähe Angst und Panik auslöste, damit sie sie leicht ausschalten konnten.

Zum Glück für uns bedeutete, auf der guten Seite zu sein, dass Sie viel Licht haben, und das war ihre Hauptschwäche. Im Rückkehr des Königs , sehen wir, wie Gandalf das Licht seines Stabes auf die Fellbeasts wirft, um Faramir und seine Soldaten zu retten, die von Osgiliath nach Minas Tirith fliehen.

14. Der König der Toten

  Der König der Toten und seine Armee in Peter Jackson's The Lord of the Rings: Return of the King
Der König der Toten und seine Armee in Peter Jacksons Der Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs

Wie tötet man jemanden, der bereits tot ist? Der König der Toten und seine Armee waren einst großartig (zu Lebzeiten als Männer von Dunharrow bekannt), die gezwungen wurden, Sauron zu preisen.

Als Isildur König von Gondor wurde, schworen sie, für ihn zu kämpfen, aber als die Zeit gekommen war, weigerten sie sich und wurden von Isildur verflucht. Sie flohen in die Berge, wo sie starben, obwohl ihre Seelen aufgrund eines unerfüllten Schwurs verweilten.

Im Rückkehr des Königs , führte Elrond Aragorn zu ihrem Standort und er zwang sie, ihren Eid zu erfüllen. Der König der Toten und seine Armee schlugen den Riesen Mûmakil wie nichts und glitten mühelos über die Ebenen, wendeten das Blatt Belagerung von Minas Tirith .

Die einzigen Geister, die ihnen überlegen wären, wären die Nazgûl, weil sie die Ringe der Macht tragen. Ihre Macht wurde erst eingedämmt, als Aragorn sie nach der Schlacht von ihrem Eid befreite.

13. Ents

  Baumbart, Der HNO in Peter Jackson's The Lord of the Rings: Return of the King
Der Ent, Baumbart in Peter Jacksons Der Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs

Lassen Sie sich von ihrer sanften Erscheinung nicht täuschen, dass sie machtlos sind. Yavanna, eine Königin der Valar, bat darum, den Wäldern Schutz zu gewähren, wodurch den Ents Leben geschenkt wurde.

Ihre Fähigkeit zu sprechen wurde ihnen von den Elfen beigebracht, daher reicht ihr Vokabular natürlich weiter als „Ich bin Groot“.

In dem Herr der Ringe: Die zwei Türme , Merry und Pippin werden von Orks gefangen genommen. Baumbart, der älteste Ent und ihr Anführer, rettet sie jedoch, indem er den Ork in einem Schritt vernichtet.

Später weist Saruman die Orks an, den Wald von Fangorn zur Vorbereitung des Krieges niederzubrennen. Infolge des Unglücks erwachen Baumbart und die Ents wütend, um Rache zu üben.

Sie zerstören Isengard, indem sie den Damm brechen und das Gebiet überfluten, was die Orks zum Rückzug zwingt. Aus Dankbarkeit schenkt Aragorn ihnen Isengard, um das Land zu bewachen.

12. Riesenspinnen

  Kankra aus Peter Jackson's The Lord of the Rings: Return of the King
Shelob in Peter Jacksons Der Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs

Dunkelheit in Form einer Spinne von der Größe eines U-Haul sind die Monster, die an den Grenzen von Mordor leben. Shelob war der mächtigste von ihnen, eine Brut von Ungoliant, einem bösen alten Wesen, das von Saurons Einfluss nicht behindert wurde.

Wir sehen die Giant Spiders of Mirkwood in Der Hobbit: Eine unerwartete Reise wenn sie Radagast den Braunen angreifen. In dem Smaugseinöde greifen sie die Zwerge an, bevor Bilbo Baggins sie besiegt, versteckt mit dem Einen Ring.

Shelob erschien zuerst in Der Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs als Gollum Sam und Frodo direkt in Kankras Versteck führt, in der Hoffnung, den Einen Ring zurück zu stehlen, sobald sie tot sind.

Mit Hilfe von Galadriels Phiole (durchdrungen vom Licht der Silmarils) und Sting schaffen es Frodo und Sam, sie zu verletzen und zu entkommen. Ungoliant erscheint nicht in dieser Kategorie, da sie kein spinnenartiger Shelob ist, sondern eine Manifestation der Leere, und ihr Ursprung unbekannt ist.

11. Riesen

  Giganten in Peter Jackson's The Hobbit: An Unexpected Journey
Riesen in Peter Jacksons Der Hobbit: Eine unerwartete Reise

Die Nebelberge sind die Heimat einer Vielzahl mysteriöser Kreaturen. Wir sind sehr dankbar, dass wir sie nicht alle kennen, sonst würde sich keiner trauen, sich ihnen zu nähern. Riesen, Berge, die sich bewegen, grunzen, gehen und sprechen, sieht man hauptsächlich in den Nebelbergen.

Ein Stolpern und eine ganze Stadt würde unter einem Riesen zermalmt werden. Glücklicherweise kümmern sie sich sehr wenig um die kleinen Rivalitäten um sie herum, sonst gäbe es Bilbo, Thorin und seine Zwerge nicht mehr.

Ihr Ursprung ist unbekannt, da Tolkien sie flüchtig erwähnt, obwohl es nicht schwer ist, sich die Zerstörung vorzustellen, die sie bringen könnten, sollte jemand sie verärgern.

10. Die Adler

  Die Adler im Film Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs
Die Adler im Film Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs

Die Great Eagles verdienen den zehnten Platz, da sie die beste Form des Widerstands gegen üble Flugbestien wie Fellbeasts und Dragons sind.

Ihr König Thorondor kämpfte gegen den größten Drachen Mittelerdes und kam lebend heraus. Sie sehen vielleicht friedlich aus, machen aber keinen Fehler, sie kämpfen für das Gute, und zwar heftig.

Thorondors Sohn Gwaihir rettete Gandalf aus den bösen Klauen von Saruman und brachte Frodo und Sam in Sicherheit, nachdem sie den Einen Ring in Mount Doom zerstört hatten. Wir sind definitiv ein Teil ihres tadellosen Timings.

9. Nazgul

  Nazgûl, der Hexenkönig von Angmar im Film Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs
Nazgul , das Hexenkönig von Angmar im Film Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs

Ein Gefühl des Schreckens breitet sich in den Herzen aus, bevor der bedrohliche Nazgûl erblickt wird. Sie waren neun Ringgeister, angeführt vom Hexenkönig von Angmar, die von Sauron beeinflusst wurden.

Die Nazgûl waren weder lebendig noch tot, sie erlagen der Macht der Ringe, die Sauron ihnen gegeben hatte und die sie an den Einen Ring banden. Sie wurden zur Manifestation von Saurons Willen.

Die neun Nazgûl nehmen den neunten Platz ein, für etwas poetische Gerechtigkeit, gerade als das Ende des Hexenkönigs durch eine wilde Frau und einen Hobbit kam, der sich der Prophezeiung widersetzte, dass er es nicht tun würde „durch Menschenhand sterben“.

8. Namenlose Dinge

  Der Wächter im Wasser im Film Herr der Ringe: Die Gefährten
Das Beobachter im Wasser in Herr der Ringe: Die Gefährten

Gandalf sprach von uralten Dingen, die tief in Moria wohnen und älter waren als Sauron. Der Dunkle Lord hat keine Kenntnis von den Kreaturen, die unter der Erde leben, insbesondere von den Nebelbergen.

Die Tentakelkreatur, die wir sehen, wie sie die Gemeinschaft vor den Toren von Moria angreift, soll theoretisch eines dieser namenlosen Dinge sein, obwohl dies nie in der Überlieferung bestätigt wurde.

In Folge 2 Abdriften des Ringe der Macht In der Fernsehserie sehen wir ein weiteres potenzielles namenloses Ding, ein riesiges Seeungeheuer, das als „der Wurm“ bezeichnet wurde und Halbrand und Galadriel angreift. Ihre einzige Verteidigung bestand darin, so schnell wie möglich davonzuschwimmen, obwohl nicht alle von Halbrands Kompanie überlebten.

Gandalf hatte wie immer recht „In den Tiefen der Welt gibt es ältere und üblere Wesen als Orks. „Lasst uns die Dinger nicht stören, die ihren rechtmäßigen Platz als achtmächtigste Kreaturen in Tolkiens Welt einnehmen.

7. Maiar

  Der Maiar in Peter Jackson's Lord of the Rings and The Hobbit trilogies
Der Maiar in Peter Jacksons „Herr der Ringe“- und „Der Hobbit“-Trilogien

Die niedere Ordnung der Ainur waren die Maiar, und die größte unter ihnen war Sauron , der dunkle Lord des zweiten und dritten Zeitalters.

Saurons Zugehörigkeit zu Morgoth und Aulë verlieh ihm untrügliches Geschick als böses Superhirn mit einer Vorliebe für die Herstellung von Dingen wie den Ringen der Macht. Seine Fähigkeiten zur Gedankenkontrolle und Gestaltwandlung ermöglichten es ihm, Elfen und Menschen nach seinem Willen zu manipulieren.

Eine weitere Maia mit wilder Kraft und unerbittlicher Weisheit ist niemand anderes als unser lieber Gandalf. Er war klug genug, Thorin dabei zu helfen, sein Königreich zurückzuerobern Der Hobbit Filme.

In dem Herr der Ringe: Gefährten des Rings , fiel er in den Tod, schaffte es aber, Durins Bane, den in Moria lebenden Balrog, zu besiegen. Eru intervenierte und ließ ihn als Gandalf den Weißen wieder auferstehen.

Lesen Sie auch: Galadriel vs. Sauron: Wer ist stärker?

6. Balrogs

  Durin's Bane in Season 1, Episode 7: The Eye of Lord of the Rings: The Rings of Power TV series
Durins Fluch in Staffel 1, Folge 7: Das Auge des Herrn der Ringe: Die Ringe der Macht TV-Serie

Morgoth hatte einige unangenehme Ergebnisse seiner Laborexperimente. Balrogs waren Maiar die von Morgoth zu lodernden Bestien von wilder Macht verdorben wurden.

Gothmog, Lord of all Balrogs, war, wie Sauron, Morgoths Leutnants im Ersten Zeitalter. Er wurde als Königstöter bekannt, nachdem er zwei der fünf Hochkönige der Noldor, den angesehenen Fëanor und Fingon, getötet hatte.

Balrogs waren doppelt so groß wie ein durchschnittlicher Elb und überragten ihre Gegner mit einer feurigen Peitsche. Gothmog hingegen hielt eine Peitsche für unzureichend, also fügte er eine schreckliche schwarze Axt hinzu, die von Elben in ganz Beleriand gefürchtet wurde.

Sein Ende kam durch die Hände von Ecthelion, Lord of Gondolin, wo er seinen Helm in Gothmogs Brust drückte. Beide fielen in den Brunnen, der Gothmogs Flammen erstickte und ihn ertränkte.

Wir haben einen Balrog in den Bildschirmadaptionen von Tolkiens Welt gesehen. Darin wurde Durins Fluch gesehen Gemeinschaft des Rings als Gandalf ihn besiegte und in Episode 7 Das Auge des Ringe der Macht Serie sehen wir ihn tief in den Eingeweiden von Khazad-dûm erwachen.

Lesen Sie auch: Gandalf vs. Balrog erklärt: Kampf, Zitate & FAQs

5. Drachen

  Ancalagon the Black, Glaurung und Smaug in den Trilogien „Herr der Ringe“ und „Der Hobbit“.
Ancalagon der Schwarze , Glaurung und Smaug in den Trilogien „Herr der Ringe“ und „Der Hobbit“.

Was Drachen betrifft, kann man mit Sicherheit sagen, dass sie eine der mächtigsten Kreaturen in Arda sind, der Welt, die aus Mittelerde und anderen Kontinenten besteht.

Die mächtigsten von ihnen waren Ancalagon der Schwarze und Glaurung. Ancalagon war der erste und größte geflügelte Drache, der jemals existierte. Sein Feuer war das heißeste, aber selbst das konnte den Einen Ring nicht zerstören.

Glaurung hingegen war eine wurmähnliche Bestie von unbeholfener Kraft, für deren Fortpflanzung Morgoth tausend Jahre brauchte. Er allein hatte die Kraft, Ancalagon zu besiegen, aufgrund seiner Fähigkeit, Zaubersprüche und hypnotische Blicke zu wirken.

Andere Drachen wie Smaug, wie in zu sehen Der Hobbit Filme, waren nicht annähernd so mächtig wie Ancalagon und Glaurung. Aber die meisten Drachen nehmen den fünften Platz ein, hauptsächlich wegen ihrer Größe, ihrer Fähigkeit, Feuer zu speien, ihrer Fähigkeit zu fliegen und ihrem Zorn, der Städte niederbrennen könnte.

4. Tom Bombadil

  Tom Bombadil, dargestellt von Illustratoren aus Der Herr der Ringe von J.R.R. Tolkien
Tom Bombadil wie von Illustratoren aus Der Herr der Ringe von J.R.R. Tolkien

An die, die nur zugeschaut haben Herr der Ringe Trilogie wäre Tom Bombadil ein neuer Name. Er wird nur Vierter, weil seine Kräfte so mysteriös sind, dass niemand ihr wahres Ausmaß kennt.

In der Gemeinschaft der Ringe suchten Frodo und die anderen Hobbits Zuflucht in Toms Hütte in den Tiefen des Alten Waldes. Tom probierte den Einen Ring an, aber nichts geschah. Er ließ den Ring verschwinden und er konnte Frodo immer noch sehen, wenn Frodo ihn vor sich trug.

Er erzählt ihnen viele Geschichten, während sie in seiner Kabine aßen und schliefen: „ Ältester, das bin ich … Tom erinnert sich an den ersten Regentropfen und die erste Eichel.“ Auch wenn Tom das hätte beenden können Ringkrieg Im Handumdrehen tat er es nicht, weil er sich nur um seine Frau Goldberry kümmerte.

3. Vereinigung

  Ungoliant, wie von Illustratoren aus The Silmarillion von J.R.R. Tolkien
Vereinigung wie von Illustratoren aus The Silmarillion von J.R.R. Tolkien

Als Fëanor sich weigerte, die Silmarils, die wunderschönen von ihm gefertigten Juwelen, aufzugeben, zog sich Morgoth zurück und suchte Ungoliant auf. Ungoliant, die Mutter von Shelob, war ein dunkler Geist, der einst Morgoth diente, ihn aber verleugnet hatte.

Sie wuchs zu einer alptraumhaften Bestie heran, nachdem sie den Saft der zwei Bäume von Valinor getrunken hatte. Ihr Hunger wurde so groß, dass sie alle Edelsteine ​​der Noldor verschlang, die Morgoth ihr gab.

Niemand konnte es mit ihrer Macht aufnehmen, und am Ende war sie die, die sich selbst verschlang, als ihr unstillbarer Hunger übermächtig wurde.

2. Valar

  Valar, dargestellt von Illustratoren aus The Silmarillion von J.R.R. Tolkien
Valar wie von Illustratoren aus The Silmarillion von J.R.R. Tolkien

Die ersten von Eru geschaffenen Wesen waren die Ainur, von denen es zwei Orden gab: Valar und Maiar. Die Valar waren die stärkeren der beiden und die zweitmächtigsten Kreaturen in Tolkiens Legendarium.

Man kann sagen, dass es für die Menschen in Mittelerde verwandte Götter gab. Eru erschuf vierzehn Vala, und von ihnen war, wie Sie sehr gut wissen, Melkor (alias Morgoth) der stärkste.

Jeder Vala hatte unterschiedliche Fähigkeiten und Gaben, die ihm von Eru verliehen wurden. Aber Morgoth rebellierte gegen Eru und brachte seine Macht über die Valar und versuchte, Mittelerde zu beherrschen.

Nur die vereinte Macht der vierzehn Valar und der Elfen konnte ihn in die Zeitlose Leere bezwingen. Viele der von Morgoth erschaffenen Dämonen waren jedoch entkommen, der wichtigste unter ihnen war sein Leutnant Sauron.

Lesen Sie auch: Morgoth vs. Sauron: Wer war mächtiger?

1. Sind (Ilûvatar)

  Eru Ilûvatar, dargestellt von Illustratoren aus The Silmarillion von J.R.R. Tolkien
Sind die Ilûvataren wie von Illustratoren aus The Silmarillion von J.R.R. Tolkien

Eru Ilûvatar ist das allmächtige Wesen aus Tolkiens Überlieferung und das mächtigste Wesen in „Der Herr der Ringe“ und „Arda“.

Eru ist das stärkste Wesen, das existiert, weil er der Schöpfer von allem in Arda ist. Er ist auch der Grund, warum viele Dinge so passiert sind, wie sie passiert sind.

Zum Beispiel wurde Gandalf der Graue von Eru wiederbelebt, als er starb, als er den Balrog besiegte. Er war auch dafür verantwortlich, dass der Eine Ring zusammen mit Gollum in den Feuern des Mount Doom umkam.

Er ist in der Lage, alles mit einem bloßen Gedanken zu erschaffen, nicht einmal Morgoth konnte Eru überwältigen. Aber andererseits ist er der Boss, also hat er das Sagen.

Stimmen Sie unseren Rankings zu oder nicht zu? Wenn ja, teilen Sie uns den Grund in den Kommentaren unten mit.

Lesen Sie auch: Die 10 mächtigsten Waffen in Der Herr der Ringe