Die 12 stärksten Zauberstäbe in Harry Potter Rangliste

  Die 12 stärksten Zauberstäbe in Harry Potter Rangliste

Unsere Leser unterstützen uns. Dieser Beitrag kann Affiliate-Links enthalten. Wir verdienen an qualifizierten Käufen. Lern mehr

Woraus besteht ein Zauberstab in Harry Potter?

Zauberstäbe sind in der Zaubererwelt von entscheidender Bedeutung. Ohne Zauberstäbe könnte eine Hexe oder ein Zauberer ihre Zauber nicht so effektiv oder genau ausführen.

Die Komponenten, aus denen ein Zauberstab besteht, sind ebenfalls wichtig, und es gibt viele verschiedene Materialien, die zur Herstellung eines Zauberstabs verwendet werden könnten. In der Welt von Harry Potter verwenden Zauberstabmacher verschiedene Holzarten und jeder Zauberstab hat einen Kern aus magischem Material.



Garrick Ollivander ist einer der berühmtesten Zauberstabmacher der Zaubererwelt. Wahrscheinlich kennen Sie seinen Laden. Die meisten Hexen und Zauberer kaufen ihre ersten Zauberstäbe im Alter von elf Jahren, dann gehen sie zur Schule, um zu lernen, wie man Magie benutzt.

Während andere Zauberstabmacher Materialien wie Kelpiehaar oder Veelahaar für einen Zauberstabkern verwenden, verwendete Ollivander nur drei Substanzen. Die stärksten Zauberstäbe wurden aus Einhornhaar, Phönixfeder und Drachenherzfaser hergestellt. Ollivander nannte diese die „Höchsten Zauberstabkerne“.

Beeinflusst das Material eines Zauberstabs Zauber/Magie?

In der Zaubererwelt ist bekannt, dass ein Zauberstab selbst normalerweise keine Magie erzeugt (vielleicht in sehr seltenen Fällen), aber die Magie der Hexe oder des Zauberers, der ihn besitzt, fließt durch ihn.

Während Zauberstäbe nicht denken oder argumentieren können, besitzen sie ein mysteriöses Bewusstsein, Intelligenz und Persönlichkeit.

Die drei „Supreme Wand Cores“ haben spezifische Eigenschaften. Zum Beispiel zaubert ein Zauberstab mit einem Einhornhaarkern zuverlässige Magie, also ist er sehr zuverlässig.

Ein Drachenherzfaser-Kern ist der stärkste der drei, während er mit seinen magischen Fähigkeiten auch glamouröser ist. Schließlich ist der Zauberstab des Phönixkerns der seltenste.

Spielt die Länge eines Zauberstabs eine Rolle?

Viele Zauberstabmacher denken, dass die Länge des Zauberstabs mit der Größe der Hexe oder des Zauberers korreliert. Ollivander stellte jedoch die Theorie auf, dass die Länge des Zauberstabs eher ihrer Persönlichkeit entsprach und je länger der Zauberstab, desto größer das Ego der Person.

Daher bedeutet ein kürzerer Zauberstab, dass der Person etwas in ihrem Charakter fehlt.

Typischerweise sind Zauberstäbe zwischen 9 und 14 Zoll lang, aber der kürzeste Zauberstab ist 6 Zoll lang und alle über 15 Zoll sind selten. Obwohl sie technisch gesehen bis zu 18 Zoll lang sind!

Theoretisch sind längere Zauberstäbe stärker, aber weniger genau, und kürzere haben eine bessere Genauigkeit, aber weniger Kraft. Es wird gesagt, dass dunkle Zauberer aus diesem Grund längere Zauberstäbe bevorzugen.

Und Lord Voldemorts Zauberstab war 13 ½ Zoll lang.

Die 12 stärksten Zauberstäbe in Harry Potter

  Garrick Ollivander Zauberstabmacher
Garrick Ollivander Zauberstabmacher

12. Lily Potters Zauberstab

Lily entdeckte schon in jungen Jahren, dass sie zaubern konnte, und noch bevor sie ihren ersten Zauberstab kaufte, einen 10 ¼-Zoll-Zauberstab aus Weidenholz mit einem unbekannten Kern.

Sie war außergewöhnlich hell und geschickt in der Magie und schloss sich schließlich dem Orden des Phönix an.

„Es scheint, als wäre sie erst gestern selbst hier drin gewesen und hätte ihren ersten Zauberstab gekauft. Zehneinhalb Zoll lang, geschwungen, aus Weidenholz. Schöner Zauberstab für Zauberkunst.“

11. James Potters Zauberstab

Obwohl er ein erfahrener Zauberer war, benutzte James Potter während seiner Zeit in Hogwarts leider seinen 11-Zoll-Zauberstab aus Mahagoniholz ​​(mit einem unbekannten Kern), um andere Schüler zu schikanieren und zu verwüsten.

Genauer gesagt, er hackte auf Severus Snape herum.

Sein Zauberstab war nicht in seiner Reichweite, als Voldemort kam, um James, Lily und Harry zu töten.

Wer weiß, was passiert wäre, wenn er in der Lage gewesen wäre, seinen mächtigen Zauberstab zu benutzen.

„Dein Vater hingegen bevorzugte einen Mahagoni-Zauberstab. Elf Zoll. Geschmeidig. Etwas mehr Power und hervorragend zur Verwandlung. Nun, ich sage, dein Vater hat es bevorzugt – es ist natürlich wirklich der Zauberstab, der den Zauberer auswählt.“

10. Remus Lupins Zauberstab

  Remus Lupinen Zauberstab

Remus Lupins 10 ¼ Zoll langer Zauberstab war aus Zypressenholz mit einem Kern aus Einhornhaar. Zauberstäbe aus Zypressenholz werden normalerweise von selbstlosen und aufopferungsvollen Hexen und Zauberern angezogen, die beide Lupin perfekt beschreiben.

Wir wissen, dass er sein ganzes Leben lang beeindruckende Magie vollbracht hat, besonders als er Professor für Verteidigung gegen die dunklen Künste war.

Er brachte den Schülern bei, neben vielen anderen Zaubersprüchen Patroni zu beschwören. Er benutzte seinen Zauberstab in vielen verschiedenen Kriegen vor seinem tragischen Tod in der Schlacht von Hogwarts.

9. Severus Snapes Zauberstab

  Snape Zauberstab

Wir wissen ohne Zweifel, dass Severus Snape außergewöhnlich talentiert in Magie war, insbesondere aber in Zaubertränken. Zugegeben, er war der Halbblutprinz.

Zu seinen Zauberstabfähigkeiten gehören Präzision, Genauigkeit und manche mögen es wagen, Makellosigkeit zu sagen. Wir kennen jedoch weder die Länge noch die Holzart oder den Kern seines Zauberstabs.

Obwohl Snape und Albus Dumbledore Dumbledores Tod geplant hatten, musste Snape immer noch seinen Zauberstab benutzen, um den Todesfluch zu erzeugen, was in der Tat viel Kraft kostete.

8. Hermine Grangers Zauberstab

  Hermine Granger

Hermine Granger brachte einen 10 ¾ Zoll langen Zauberstab aus Weinstockholz mit einem Kern aus Drachenherzfaser hervor. Sie war eine der klügsten und fleißigsten Hexen während ihrer Zeit in Hogwarts.

Sie war in allen ihren Klassen hervorragend und sie war die beste Schülerin in allen außer in Verteidigung gegen die dunklen Künste. Hermine war in der Lage, mit ihrem Zauberstab außergewöhnliche Magie auszuführen und beschwor ihren ersten Patronus im Alter von 16 Jahren.

Sie war auch die erste in ihrer Klasse, die den Schwebezauber gekonnt ausführte.

Später, als ihr Hermines Zauberstab abgenommen wurde, benutzte sie den von Harry gestohlenen Zauberstab von Bellatrix Lestrange. Sie nahm es mit, als sie Bellatrix in der Gringotts Wizarding Bank verkörperte.

Hermine Granger: „Ich hasse das Ding. Ich hasse es wirklich. Es fühlt sich total falsch an, es funktioniert nicht richtig für mich … Es ist wie ein bisschen von ihr.“

Ron Weasley: „Aber es wird dir wahrscheinlich helfen, in die Rolle zu kommen. Denk nach, was dieser Zauberstab angerichtet hat!“

Hermine Granger: „Aber das ist mein Punkt! Das ist der Zauberstab, der Nevilles Mutter und Vater gefoltert hat, und wer weiß, wie viele andere Menschen? Das ist der Zauberstab, der Sirius getötet hat! Ich vermisse meinen Zauberstab.“

7. Der Zauberstab von Professor Minerva McGonagall

  Professor McGonagall Zauberstab

Minerva McGonagall war die Professorin für Verwandlung, und aus gutem Grund eignen sich Drachenherzfaser-Zauberstäbe gut für Verwandlungszauber, und diese Zauberstäbe „lernen“ schneller als die anderen.

Professor McGonagall war außergewöhnlich geschickt im Umgang mit Magie und sie benutzte ihren 24 cm langen Zauberstab aus Tannenholz, um während der Schlacht von Hogwarts Schutzzauber über Hogwarts zu wirken.

Drachenherzfaser-Zauberstabkerne haben auch eine starke Loyalität zu ihren Besitzern, was äußerst hilfreich sein kann.

„Mein erhabener Großvater, Gerbold Octavius ​​Ollivander, nannte Zauberstäbe aus diesem Holz immer ‚Zauberstab des Überlebenden‘.“

6. Lucius Malfoys Zauberstab

  Draco Malfoy
Draco Malfoy

Wir wissen nicht, ob Lucius Malfoy neben seinem 18 Zoll langen Ulmenholz-Zauberstab mit einem Drachenherzfaserkern noch einen anderen Zauberstab hatte. Normalerweise versteckte er seinen Zauberstab in seinem Schlangenkopfstock.

Nach einem Kampf mit Harry Potter erkannte Lord Voldemort, dass sein Zauberstab einen Phönixfederkern mit Harrys teilte, und deshalb brauchte Voldemort einen neuen Zauberstab.

Er bot freiwillig einen widerstrebenden Lucius-Zauberstab für seinen Gebrauch an. Dieser Zauberstab wurde sowohl von Voldemort als auch von Lucius verwendet, um dunkle Magie auszuführen, und war ziemlich mächtig.

Voldemort: „… jetzt verstehe ich es besser. Ich muss mir zum Beispiel einen Zauberstab von einem von euch ausleihen, bevor ich Potter töten werde. Keine Freiwilligen? Mal sehen … Lucius, ich sehe keinen Grund mehr für dich, einen Zauberstab zu haben.“

Lucius: 'Mein Herr?'

Voldemort: „Dein Zauberstab, Lucius. Ich brauche deinen Zauberstab.“

5. Bellatrix Lestranges Zauberstab

  Bellatrix Lestrange

Bellatrix Lestranges 12 ¾ Zoll Walnussholzstab mit einem Kern aus Drachenherzfaser war einzigartig, weil Garrick Ollivander feststellte, dass er „unnachgiebig“ war.

Wie wir später sehen, verachtete Hermine die Verwendung dieses Zauberstabs, was daran liegen könnte, dass er seinem ursprünglichen Besitzer treu war, oder einfach, weil Hermine Bellatrix und das, was sie mit dem Zauberstab getan hatte, hasste.

Wie auch immer, der Zauberstab hatte in den Händen beider Hexen beeindruckende Zauber ausgeführt, auch wenn die von Bellatrix durchgeführten hauptsächlich böse waren.

4. Gellert Grindelwalds Zauberstab

  Gellert Grindelwald Wand

Gellert Grindelwald war einer der berüchtigtsten dunklen Zauberer seiner Zeit und einer der mächtigsten, bis Lord Voldemort auftauchte.

Seine vorherigen Zauberstäbe waren unbekannt, aber viel von seinem Ehrgeiz mit dunkler Magie kam, nachdem er den Elderstab gestohlen hatte.

Albus Dumbledore duellierte sich mit Grindelwald und erlangte den begehrten Elderstab.

3. Lord Voldemorts Zauberstab

  Voldemort

Voldemorts 13 ½-Zoll-Zauberstab aus Eibenholz war der Zwilling von Harrys und hatte einen Phönixfederkern, und er kaufte ihn auch bei Ollivander.

Interessanterweise stammten sowohl Harry als auch Voldemorts Phönixfederkerne von Dumbledores Haustierphönix Fawkes. Derselbe Phönix rettet später Harrys Leben in der Kammer des Schreckens, als Tom Riddle versucht, ihn zu töten.

Es ist auch derselbe Zauberstab, mit dem Voldemort James und Lily Potter und unzählige andere ermordet hat.

Später nahm Voldemort Ollivander gefangen und folterte ihn wegen der Position des älteren Zauberstabs, bevor Harry, Ron und Hermine ihn retteten.

2. Harry Potters Zauberstab

  Harry Potter und die Kammer des Schreckens

Das vielleicht Bemerkenswerteste an Harry Potters 11-Zoll-Zauberstab ist, dass er der Bruder (oder Zwilling) von Voldemorts Zauberstab war. Beide Zauberstäbe teilten sich Phönixfederkerne.

Dies ist bemerkenswert, weil wir gesehen haben, dass die Zauberstäbe von Harry und Voldemort einander als Brüder „kannten“ und sich daher nicht so bekämpfen würden wie andere Zauberstäbe.

Harrys Zauberstab war jedoch aus Stechpalme, was Ollivander für eine seltsame Mischung für einen Zauberstab hielt – Phönixfederkern und Stechpalme.

Wie bei allen Hexen und Zauberern wählte Harrys Zauberstab ihn aus, nachdem er andere ausprobiert hatte. Dieser spezielle erwies sich als einzigartig, da Harry einen Patronus beschwören konnte, als er erst 13 Jahre alt war, was ihn zu einem der jüngsten Zauberer machte, der dies jemals getan hat.

Harry erbt später den älteren Zauberstab, als er Draco Malfoy entwaffnet. Er weiß jedoch, wie viel Macht es hat und wie sehr andere es wollen.

„In der Tat merkwürdig, wie diese Dinge passieren. Der Zauberstab wählt den Zauberer, denken Sie daran … Ich denke, wir müssen Großes von Ihnen erwarten, Mr. Potter … Immerhin hat Er-dessen-Name-nicht-genannt-werden-darf großartige Dinge getan – schrecklich, ja, aber großartig.“

1. Dumbledores Zauberstab – Der Elderstab

  Warum war Dumbledore in Gryffindor und nicht Slytherin oder Ravenclaw?

Albus Dumbledore kam in Besitz der ältere Zauberstab , dem mächtigsten Zauberstab der Zaubererwelt, im Jahr 1945.

Da dieser Zauberstab eines der Elemente von war Die Heiligtümer des Todes , wenn der Besitzer auch den Auferstehungsstein und den Tarnumhang erhielt, konnte er der Meister des Todes werden.

Darüber hinaus besteht der Kern des Holunderstabs aus Thestralhaar, sodass er am besten funktioniert, wenn er jemandem gehört, der den Tod und seine Bedeutung wirklich versteht.

„Ich war nur in der Lage, den gemeinsten von ihnen zu besitzen, den am wenigsten außergewöhnlichen. Ich war in der Lage, den Elderstab zu besitzen und nicht damit zu prahlen und nicht damit zu töten. Ich durfte es zähmen und benutzen, weil ich es nicht zum Gewinn nahm, sondern um andere davor zu bewahren.“

Zusätzliche Zauberstäbe der Harry-Potter-Figur

Harry Potter 11 Zoll langer Zauberstab aus Stechpalmenholz mit einem Kern aus Phönixfedern
Dumbledore Älterer Zauberstab
Lord Voldemort (Tom Riddle) 13 ½ Zoll langer Stab aus Eibenholz mit einem Kern aus Phönixfedern
Ron Weasley Sein ursprünglicher (bevor er zerbrach) war ein 12 Zoll langer Eschenholzstab mit einem Einhornhaarkern, sein zweiter war 14 Zoll lang mit Weidenholz und einem Einhornhaarkern
Hermine Granger 10 ¾ Zoll langer Zauberstab aus Weinrebenholz mit einem Kern aus Drachenherzfaser
Neville Longbottom Sein erster war unbekannt, aber sein zweiter war ein Kirschholzstab mit Einhornhaarkern
Draco Malfoy 10 Zoll langer Weißdornholzstab mit Einhornhaarkern, an einem Punkt war er der rechtmäßige Besitzer des älteren Zauberstabs
James Potter 11 Zoll langer Zauberstab aus Mahagoniholz ​​mit einem unbekannten Kern
Lily Potter 10 ¼ Zoll langer Weidenholzstab mit unbekanntem Kern
Hagrid 16 Zoll langer Eichenholzstab mit einem unbekannten Kern
Professor Minerva McGonagall 9 ½ Zoll langer Tannenholzstab mit einem Drachenherzfaserkern
Cédric Diggory 12 ¼ Zoll langer Eschenholzstab mit Einhornhaarkern
Ruder Lupine 10 ¼ Zoll langer Zauberstab aus Zypressenholz mit Einhornhaarkern
Lucius Malfoy Sein erster Zauberstab war 18 Zoll lang und aus Ulmenholz mit einem Kern aus Drachenherzfaser
Bellatrix Lestrange 12 ¾ Zoll langer Zauberstab aus Walnussholz mit einem Kern aus Drachenherzfaser