Fawkes Charakteranalyse: Dumbledores Phönix

  Fawkes Charakteranalyse: Dumbledores Phönix

Unsere Leser unterstützen uns. Dieser Beitrag kann Affiliate-Links enthalten. Wir verdienen an qualifizierten Käufen. Lern mehr

Fawkes ist ein Phönix, der der Begleiter und Verteidiger von Albus Dumbledore war. Die Familie Dumbledore war eng mit Phoenixes verbunden.

Fawkes spielte eine wesentliche Rolle dabei, Harry Potter dabei zu helfen, Slytherins Monster zu besiegen. Seine Feder steckt in den Zauberstäben von Harry Potter und Lord Voldemort.



Über Fawkes

Geboren Vor 1938
Blutstatus Phönix
Beruf Begleiter
Patronus DAS
Haus Griffindor
Zauberstab DAS
Sternzeichen Löwe (spekulativ)

Fawkes Biografie

Wir hören nie speziell über Fawkes Herkunft und Geburt.

Wir wissen jedoch, dass Aurelius Dumbledore, besser bekannt als Credence Barebone , einen Phönix aufgezogen hat und dass der Phönix ihn begleitet hat, als er sich gestellt hat Albus Dumbledore auf den Straßen Berlins in den 1930er Jahren.

Dies half Dumbledore zu akzeptieren, dass Credence tatsächlich ein Mitglied seiner Familie war.

Credence starb nicht lange danach, vergiftet von seinem Obscurus. Es ist sehr wahrscheinlich, dass Dumbledore dann den Phönix nahm, der zu Fawkes wurde.

Der Vogel war sicherlich vor 1938 da, als er die Schwanzfeder gab, die im Kern der Zauberstäbe von beiden sitzt Lord Voldemort und Harry Potter . Voldemort bekam als junger Tom Riddle 1938 seinen Zauberstab.

Fawkes half Doubledore im Laufe der Jahre sehr, und der Zauberer kümmerte sich sehr um den Vogel.

Es ist bekannt, dass es mindestens zweimal Feuer gefangen und sich selbst wiedergeboren hat, im Dezember 1992, als Harry in seinem Büro auf Dumbledore wartete, und erneut am 18. Juni 1996 während der Schlacht in der Mysteriumsabteilung.

Fawkes und die Kammer des Schreckens

Als Harry im Mai 1992 um Hilfe rief, kam Fawkes, um ihn vor Slytherins Monster zu retten, einem riesigen Basilisken, der unter der Schule lebte.

Fawkes ließ den sprechenden Hut auf Harry fallen, aus dem er Gryffindors Schwert zog, das das Biest töten konnte.

Fawkes pickte dem Basilisken auch die Augen aus, damit er Harry nicht mit einem Blick töten oder versteinern konnte.

Der Basilisk fügte Harry schwere Wunden zu, aber Fawkes benutzte seine heilenden Tränen, um den Jungen wiederherzustellen.

Fawkes flog dann Harry, Ron Weasley , Ginny Weasley , und Gilderoy Lockhart aus der Kammer des Schreckens, da ein Phönix große Gewichte auf seinen Schwänzen tragen kann.

Später enthüllte Dumbledore, dass es die Loyalität war, die Harry ihm in der Kammer zeigte, als er mit dem Geist von Tom Riddle sprach, die Fawkes dazu brachte, zu ihm zu kommen.

Fawkes und das Trimagische Turnier

Fawkes war anwesend, als Harry vom Friedhof in Little Hangleton zurückkehrte und enthüllte, dass Lord Voldemort zurückgekehrt war.

Als Harry die Geschichte erzählte das vorherige Incantatem-Ereignis , das war, als Dumbledore enthüllte, dass es Fawkes war, der die Schwanzfeder für beide Zauberstäbe gab.

Fawkes und der Kampf um die Mysteriumsabteilung

Als das Zaubereiministerium die Rückkehr von Lord Voldemort noch nicht akzeptiert hatte und der Orden des Phönix im Geheimen arbeitete, übermittelte Fawkes oft Nachrichten zwischen Dumbledore und Mitgliedern des Ordens.

Dazu gehörte die Nachricht, dass Nagini angegriffen hatte Arthur Weasley .

Als Dumbledore von der Schule verwiesen wurde Dolores Umbridge Kurz darauf ging Fawkes mit ihm.

Später, als Dumbledore in die Mysteriumsabteilung ging, um sich Harry, seinen Freunden und Mitgliedern des Ordens im Kampf gegen Lord Voldemort und seine Todesser anzuschließen, begleitete ihn Fawkes erneut.

Fawkes umkreiste das Büro und flog tief über ihn hinweg. Dumbledore ließ Harry los, hob seine Hand und ergriff den langen goldenen Schwanz des Phönix. Es gab einen Feuerblitz und die beiden waren verschwunden.

Während Dumbledore und Voldemort im Atrium kämpften, schluckte Fawkes einen Todesfluch, der für Dumbledore bestimmt war.

Fawkes ging in Flammen auf, konnte sich aber wiedergebären und zu Dumbledore zurückkehren.

Fawkes und der Tod von Albus Dumbledore

Als Dumbledore starb, als er 1997 vom Astronomieturm stürzte, wusste Fawkes es sofort.

Er sang seine Klage den Trauernden vor, die sich um den Leichnam des Schulleiters versammelt hatten. Dann verließ der Phönix Hogwarts.

Ist Fawkes der Phönix, den Credence erzogen hat?

Obwohl der Autor es noch nicht bestätigt hat, scheint es sehr wahrscheinlich, dass Fawkes der Phönix ist, der von Credence Barebone aufgezogen wurde, und dass er sich entschieden hat, nach Credences Tod zu Dumbledore überzugehen.

Dies funktioniert mit der Zeitleiste, seit Credence in den 1930er Jahren starb und Dumbledore bereits Fawkes hatte, als er in den 1930er Jahren eine Schwanzfeder gab, um Zauberstäbe herzustellen.

Warum hat ein Fawkes Zauberstab Voldemort gewählt?

Es ist ziemlich klar, warum ein Zauberstab mit Fawkes Schwanz Harry Potter wählen könnte, aber ein junger Tom Riddle ist weniger klar.

Es gibt eine Theorie, dass der Zauberstab bereits das Schicksal von beiden kannte und sich entschied, die Situation mit den Zwillingskernen zu schaffen. Dies scheint jedoch unwahrscheinlich.

Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass der Phönix vor Dumbledore zu Credence gehörte und er mit der mächtigen dunklen Magie des Obscurus verbunden war.

Das könnte es gewesen sein, was Fawkes zu Voldemort gerufen hat.

Warum hat ein Phönix Dumbledore davon überzeugt, dass Credence eine Familie ist?

Es gab eine lange Geschichte der Verbindung zwischen den Dumbledores und den Phönixen.

Es wird gesagt, dass Albus Dumbledores Ururgroßvater einen Phönix besaß und dass ein Phönix jedem aus der Familie Dumbledore in Not erscheinen würde.

Als der Phönix Credence half, wusste Dumbledore, dass er ein Mitglied der Familie sein musste.

Fawkes Persönlichkeitstyp & Eigenschaften

Fawkes war ein treuer Freund und Begleiter von Albus Dumbledore und war immer bereit, ihm und den ihm nahestehenden Menschen wie Harry Potter zu helfen.

Er war selbstlos und mutig, obwohl er natürlich keinen Grund hatte, den Tod zu fürchten, da er unsterblich ist.

Fawkes Sternzeichen & Geburtstag

Wir wissen nicht, wann Fawkes geboren wurde, aber seine Persönlichkeit deutet darauf hin, dass sein Sternzeichen Löwe sein könnte.

Menschen, die unter diesem Zeichen geboren wurden, neigen dazu, unglaublich loyal, mutig und auch ein wenig stolz zu sein.