Persönlichkeitsmerkmale des Hauses Slytherin: Gut und Böse

  Persönlichkeitsmerkmale des Hauses Slytherin: Gut und Böse

Unsere Leser unterstützen uns. Dieser Beitrag kann Affiliate-Links enthalten. Wir verdienen an qualifizierten Käufen. Lern mehr

Slytherins sind voller guter und schlechter Persönlichkeitsmerkmale, die sie zu dem machen, was sie sind.

Slytherin House hat von allen Häusern den schlechtesten Ruf, und obwohl einiges davon aus gutem Grund ist, vorausgesetzt, es hat den ultimativen dunklen Zauberer hervorgebracht, sind nicht alle Slytherins von Natur aus schlecht.



Ein Slytherin hat mehr zu bieten, als man denkt.

Was für ein Mensch ist ein Slytherin?

Slytherins sind hochkomplexe Individuen, die intelligent, ehrgeizig, einfallsreich, schlagfertig und gerissen sind. Während ihnen einige schlechte Rufe der Slytherins vorauseilen, können Slytherins tatsächlich die bekanntesten der Häuser in Hogwarts sein.

Gute Slytherin-Eigenschaften Schlechte Slytherin-Eigenschaften
Bestimmt Stolz
Intelligent Bösartig
Problemlöser Regelbrecher
Treu Hinterhältig
Zuversichtlich Manipulativ

Weiterlesen:

Gute Slytherin-Persönlichkeitsmerkmale

Slytherins sind nicht von Natur aus schlecht; Sie sind zielstrebig, hochintelligent, Problemlöser und voller Selbstvertrauen. Slytherins sind ihrer Familie und ihren Freunden gegenüber äußerst loyal und stehen denen bei, die sie lieben. All diese Eigenschaften zusammen machen Slytherins zu großartigen und erfolgreichen Anführern.

Bestimmt

  Salazar Slytherin Gründer von Hogwarts
Salazar Slytherin – Einer der vier Gründer der Hogwarts-Schule

Auch wenn die Methode, ihre Ziele zu erreichen, vielleicht nicht die beste ist, wenn ein Slytherin sich etwas in den Kopf setzt, erreicht er es.

Zum Beispiel legte Salazar Slytherin, einer der Mitbegründer von Hogwarts, Wert darauf, in erster Linie reinblütige, listige und ehrgeizige Hexen und Zauberer in das Slytherin-Haus einzusortieren.

Während seine Vorstellung, dass muggelstämmige Zauberer „kleiner als“ sind, nicht sehr respektiert wurde, lebte das Erbe des Slytherin-Hauses und das, wofür es stand, weiter und bewies, dass Slytherins wissen, was sie wollen, und sie sich dafür einsetzen.

Intelligent

  Severus Snape Halbblutprinz
Severus Snape

Obwohl Intelligenz ist die Haupteigenschaft des Hauses Ravenclaw , es bedeutet nicht, dass die anderen Häuser weniger intelligent sind oder dass Intelligenz nur bedeutet, „buchschlau“ zu sein.

Slytherins sind sich ihrer Umgebung immer bewusst, schnell auf den Beinen, clever und einfallsreich. Snape erweist sich als hochintelligent, als wir erfahren, dass er der Halbblutprinz ist und eine Vielzahl mächtiger Tränke entwickelt und perfektioniert hat.

Starke Führungskräfte

  Tom Riddle plant, die Kammer des Schreckens zu öffnen
Tom Riddle und Harry Potter

Slytherins umfassen alle Eigenschaften eines starken Anführers, auch wenn ihre Prioritäten und Absichten nicht immer mit dem „Richtigen“ übereinstimmen.

Tom Riddle ist das beste Beispiel für einen Zauberer mit großem Erfolg beim Aufbau treuer Anhänger (auch wenn dies hauptsächlich aus Angst geschieht).

Severus Snape steht trotz all seiner Mängel fest in dem, woran er glaubt, und lehrt andere, dasselbe zu tun. Und schließlich galt Salazar Slytherin als Mitbegründer von Hogwarts als einer der klügsten Zauberer seiner Generation.

Treu

  Malfoy-Familie
Malfoy-Familie

Loyalität ist eine Charaktereigenschaft, die Sie vielleicht noch nie mit einem Slytherin in Verbindung gebracht haben, aber wenn Sie genauer hinsehen, werden Sie sehen, dass die Loyalität gegenüber bestimmten Personen (oder Ideen) im Haus Slytherin tief verwurzelt ist.

Ein Beispiel dafür ist die Familie Malfoy und wie viel sie bereit sind, füreinander zu opfern. Als Harry Narcissa Malfoy erzählt, dass Draco lebt, ist sie bereit, Voldemort zu verraten, in der Hoffnung, ihren Sohn zu retten.

Während sie Voldemort gegenüber scheinbar loyal war, blieb ihre wahre Loyalität in erster Linie bei ihrer Familie.

Zuversichtlich

  Draco Malfoy's Gang
Draco Malfoys Gang

Eine Sache, an der es Slytherins nicht mangelt, ist Selbstsicherheit und Selbstvertrauen. Wie bereits erwähnt, sind sie absichtlich loyal, aber auch unglaublich selbstständig.

Da Slytherins nicht leicht vertrauen, neigen sie dazu, sich auf sich selbst zu verlassen, um die Arbeit zu erledigen. Sie bemerken das vielleicht daran, wie Draco Crabbe und Goyle herumkommandiert und sie Dinge für ihn erledigen lässt, aber wenn er will, dass etwas richtig gemacht wird, macht er es selbst.

Mehr sehen:

Schlechte Slytherin-Persönlichkeitsmerkmale

Nicht alle, aber die meisten Slytherins sind stolz, bösartig, Regelbrecher, hinterhältig und manipulativ. Sie bekommen, was sie wollen, aber normalerweise, indem sie auf sie treten, sie verletzen oder die Menschen um sie herum dazu benutzen, dies zu tun.

Stolz

  Voldemort und Harry Potter Heiligtümer des Todes
Harry Potter und Voldemort

Es gibt eine feine Linie zwischen Selbstvertrauen und Stolz, und Slytherins überschreiten diese Grenze häufig, wenn sie sich selbst höher einschätzen als andere.

Wie das Sprichwort sagt: „Stolz kommt vor dem Fall“, und ein Slytherin weiß das sehr gut.

Arroganz führt oft zu einer Katastrophe und wir sehen dies jedes Mal in Lord Voldemort manifestiert, wenn er sich selbst überschätzt und Harry unterschätzt, nur um am Ende besiegt zu werden.

Bösartig

  Slytherin-Quidditch
Slytherin-Quidditch-Team

Es ist wahr, dass nicht alle Slytherins grausam sind, aber da Sie sehen können, wie Draco und seine Freunde und sogar Professor Snape die anderen Schüler behandeln, ist es eine plausible Schlussfolgerung, dass Slytherins bösartig sind.

Im Allgemeinen ist es ihnen egal, wen sie verletzen, solange es ihnen nützt.

Während wir die weichere Seite von vielen sehen, die aus Slytherin kommen, natürlich mit Ausnahme von Voldemort, deuten die überwältigenden Beweise darauf hin, dass Slytherins unfair oder gemein zu denen außerhalb ihres inneren Kreises sind.

Regelbrecher

  Draco Malfoy Quidditch
Draco Malfoy spielt Quidditch

Während wir sehen, wie Harry, Hermine und Ron Dumbledores Büro besuchen, weil sie ungehorsam sind, unterscheiden sich Slytherins in dem Sinne, dass sie es genießen, die Grenzen zu überschreiten, wenn es darum geht, Regeln zu befolgen.

Wenn es ihnen dient, sind sie mehr als glücklich, dem nachzukommen, aber wenn es ihrem Wohlbefinden nicht mehr zugute kommt, sind sie bereit, Chaos anzurichten.

Hinterhältig

  Tom Riddle und Professor Slughorn
Professor Slughorn und Tom Riddle

Vielleicht war es nicht so schlimm, hinterhältig zu sein, als Snape den Dunklen Lord austrickste, aber die meisten von uns können seine fragwürdigen Handlungen zum Wohle der Allgemeinheit hinter sich lassen.

Slytherin House wird zugeschrieben, schlau, gerissen und hinterhältig zu sein, und Sie konnten nicht ganz sicher sein, dass sie Ihnen die Wahrheit sagten oder Sie anlogen.

Immerhin hat Tom Riddle sogar Professor Slughorn unter dem Vorwand, es lernen zu wollen, getäuscht. Zugegeben, ihr Maskottchen ist eine Schlange, und Schlangen sind dafür bekannt, schlau zu sein, es macht Sinn.

Manipulativ

  Voldemort

Egal welches Haus, jeder Mensch kann manipulativ sein, aber Slytherins genießen es, andere dazu zu manipulieren, ihnen zu helfen oder etwas zu erreichen.

Natürlich nicht alle Slytherins, aber genauso wie ein fauler Apfel den Haufen ruinieren kann, neigen diejenigen, die manipulativ sind, dazu, herauszustechen.

Das beste Beispiel dafür ist Lord Voldemort selbst. Er schreckte vor nichts zurück, um die um ihn herum zu manipulieren, um zu bekommen, was er wollte, egal, was es kostete.

Mehr sehen:

Welche Sternzeichen hat Slytherin?

Wenn Sie ein Slytherin sind, dann sind Sie höchstwahrscheinlich ein Skorpion oder ein Steinbock. Sowohl Slytherins als auch Skorpione neigen dazu, im Herzen emotional zu sein, aber ehrgeizig im Denken und Handeln. Steinböcke und Slytherins sind beide entschlossen und ihre harte Arbeit ist unübertroffen.

Skorpion

  Skorpion-Sternzeichen-Symbol mit Daten

Skorpione werden allgemein genauso missverstanden, wie Slytherins oft als das Haus missverstanden werden, in dem niemand sein möchte (außer natürlich, Sie kommen aus der Slytherin-Linie).

Wir sehen das daran, wie Harry flüstert: „Bitte nicht Slytherin. Bitte nicht Slytherin“, wenn Sie den sprechenden Hut tragen.

Steinbock

  Steinbock Sternzeichen Symbol und Daten

Steinböcke sind sehr ehrgeizig und zielorientiert. Sie wissen, was sie wollen und ergreifen die notwendigen Schritte, um es zu erreichen.

Steinböcke und Slytherins sind geduldig in ihrem Erfolg, was sehr sinnvoll ist, wenn man bedenkt, wie viele Jahre Tom Riddle gebraucht hat, um seine Anhänger zu sammeln, um Harry zu zerstören und Hogwarts zu übernehmen.

Mehr sehen:

Persönlichkeit des Hauses Slytherin

Alles in allem leben Slytherins eher in der „Grauzone“ als Gryffindor, Ravenclaw und Hufflepuff.

Slytherins sind wohl die bekanntesten der vier Häuser, weil sie zumindest ehrlich über ihre Mängel sind.

Slytherins sind ihren eigenen gegenüber äußerst loyal, hochintelligent, zielorientiert und erzielen Erfolg, wenn sie sich etwas in den Kopf setzen.

Wenn Sie Glück haben, kommen Sie nah genug heran, um eines Tages die weiche Seite eines Slytherins zu sehen.

Weiterlesen: